Aktuelles und Termine

nächstes Arbeitskreistreffen

Kultur, Freizeit & Naherholung

Wann: 16. Juli 2018 um 18 Uhr
Wo: kleines Sitzungszimmer Rathaus Harsum, Oststraße 7

Mögen Sie teilnehmen? Dann freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung ans Regionalmanagement unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

BÖRDE-NEWS Nr. 4

die neue Ausgabe der BördeNews ist da!

Mit der vierten Ausgabe des Newsletter unserer ILE-Region bringen wir Sie auf den aktuellen Stand in unserem ILE-Prozess.
Neben dem Interview mit Frau Löbke, Jugendpflegerin in der ILE-Kommune Harsum, informieren wir Sie über aktuelle Projekte und Termine in der ILE-Region.

Unter 'Downloads' können Sie sich den Newsletter bequem downloaden. Oder klicken Sie einfach auf das Bild.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihre ILEK Börderegion!

Kulturfahrplan Börderegion 3. Quartal 2018

 Der neue Kulturkalender der ILEK Börderegion steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

 Er gibt Ihnen eine Übersicht über alle Termine und Veranstaltungen in der Börderegion von Juli bis September.

 Ausgedruckte Exemplare liegen in den Rathäusern der ILE Kommunen aus.  

Kultursommer 2018 in der ILEK Börderegion

Ausstellung & Konzert in Hohenhameln-Mehrum
Projekttermin: 28.07.2018
Titel:
Uferlos


(© 2018 Rosen&Rüben. Ein Projekt des Netzwerks Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V.)

Beschreibung: Kunstausstellung, Gartenevent und Konzert im Kunsthof Mehrum. Mit der Verletzlichkeit unserer Umwelt und der menschlichen Mitverantwortung am Klimawandel müssen wir uns nachhaltig beschäftigen. Ausufernde Veränderungen und kreative Grenzüberschreitungen gehören zur Arbeit der drei Kunstschaffenden Schirin Fatemi (Malerei), Günther Stoklossa (Fotografie), Alexander Gierlings (Skulptur), die „Uferlos“ individuell interpretieren. Der Landhausgarten lädt bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein; ab 18 Uhr spielt das E+R SwingJazzDuo. Auch am 29. Juli.

Eintritt: Spende für Konzert erwünscht

Zeit: 11-18 Uhr
Ort: Kunsthof Mehrum, Hauptstrasse 47, 32149 Hohenhameln-Mehrum
Veranstalter/Institution: Kunsthof Mehrum
Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kunsthof-mehrum.de


Konzert in Algermissen
Projekttermin: 12.08.2018
Titel:
2. Jazzfrühschoppen


(© 2018 Rosen&Rüben. Ein Projekt des Netzwerks Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V.)

Beschreibung: Für Ohren, Augen, Gaumen – das 2. Jazzfrühschoppen am Alten Wasserwerk in Algermissen. Mit Spielwitz, Dynamik und Groove bringt die Braunschweiger Band Jazzquartier hier einen jungen, erfrischenden Jazz auf die Bühne. Traditionsgemäß bietet der Kulturbrunnen e.V. dazu Getränke und Kulinarisches vom Grill. Wer sich beim Konzert mit Freunden, Nachbarn und Familie selbst verpflegen möchte, der kann im Garten des Alten Wasserwerks picknicken.

Zeit: ab 11 Uhr
Ort: Altes Wasserwerk, Kranzweg 40b, 31191 Algermissen
Veranstalter/Institution: Algermissener Kulturbrunnen e.V,
Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.algermissener-kulturbrunnen.de

 

 

 

 

Kultursommer 2018

Die Kulturzeit im Hildesheimer Land und damit auch in einigen ILE-Bördekommunen startet im Juli unter dem Label Rosen und Rüben.

Das Programmheft zur Kulturzeit ist mit einem Klick auf das Bild (rechts) zu öffnen.

Auf der Homepage www.rosenundrueben.de finden Sie alle Informationen zu der Veranstaltungsreihe und dem Kulturlabel Rosen und Rüben.

 

Viel Spaß beim Kultursommer 2018 wünscht
Ihr ILE-Regionalmanagement!

 

 

 (Bildquellen: Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. 2018)

 

 

 

Jobbörse 2019 - ein gemeinsames Projekt

Zum elften Mal erscheint in der ILE-Börderegion die gemeinsame Jobbörse. 

Hier finden Schüler und Schülerinnen zahlreiche Informationen über Ausbildungs- und Praktikumsplätze in der Region. Damit ist für das kommende Jahr wieder eine gezielte Jobsuche möglich. Ziel dieses gemeinsamen Projektes ist es, den Einstieg in das Berufsleben für die Schülerinnen und Schüler in der Region zu vereinfachen.

Das Dokument könnt ihr beim Regionalmanagement erhalten. Schreibt uns einfach eine kurze E-Mail.

Wir wünschen viel Erfolg für den beruflichen Werdegang!